Dunkelfelder Klausenberg Vergrößern

Dunkelfelder Klausenberg (2017)

081619


Die eigenständige Rebsorte Dunkelfelder wird in Deutschland zurzeit nur auf circa 370 ha angebaut.
In Sachsen ist unser Weingut der einzige Betrieb der diese Rebsorte im Anbau hat. Die Größe der damit bestockten Rebfläche beträgt lediglich 0,58 ha.

Unser Dunkelfelder wächst im Meißner Klausenberg, Sachsens kleinster eingetragener Einzellage, die im Alleinbesitz des Weingutes ist. Auf diesem rund 3,5 ha großen Weinberg, romantisch direkt an der Elbe gelegen, wachsen die Reben auf Granit-Syenit-Verwitterungsböden. Die die Wärme speichernden Terrassenmauern bieten mit ihrem Umfeld die besten Voraussetzungen für unsere Qualitätsweine.

In der Farbe präsentiert sich dieser Wein im tiefen Schwarzrot mit dunklen, violetten Reflexen. Sein Duft ist markant fruchtig-herb und erinnert an dunkle Kirsche und herben Holunder. Geschmacklich ist er vollmundig mit kräftigem Tannin. Rauchige Nuancen unddunkle Schokolade werden abgerundet mit von etwas Vanille. Ein Rotwein mit langem Nachhall der überrascht.

Empfehlung:

Als Speisenbegleiter empfehlen wir Dunkelfelder zum Hirschsteak, zum Wildsauerbraten mit fruchtiger Sauce oder zu würzigem Hartkäse.

Ebenso passt er zum Genuss eines guten Buches, einem lauschigen Kaminabend oder bei Herzschmerz.

Trinktemperatur:

 

16-18°C



15,50 € inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

20,66 € pro Liter

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Geschmacksangabe: Trocken
Jahrgang: 2017
Qualitätsstufe: Deutscher Qualitätswein
Im Holzfass gereift: 20 Monate
Lage: Meißner Klausenberg
Alkohol: 13.5 % vol.
Restzucker: 2.6 g/L
Säure: 5.7 g/L
Nennvolumen: 0.75L
Allergene: Enthält Sulfite
Herkunft: Deutschland: Sachsen
Gutsabfüllung: Weinfamilie Schuh GbR Dresdner Straße 314 01640 Coswig

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...